Wie man einen Panda aus Worbla bastelt

Figuren mit Worbla basteln? Klar! :)

Wir zeigen euch in diesem Blogeintrag, wie ihr einen süßen, kleinen Panda mit dem Worbla's Panda Kit einfach und schnell basteln könnt. Dieser Panda eignet sich hervorragend als kleines Geschenk. (Geschenke sind bekanntlich am schönsten, wenn sie von Hand gemacht sind und seien wir mal ehrlich, jeder liebt Pandas)

Panda-1

Das braucht ihr:

 

Material 

Anleitung

Panda-2

1. Grundgerüst

Ein Grundgerüst aus Alufolie basteln.

2. Kopf

Ein Stück Worbla’s Pearly Art erhitzen und damit das geformte Alubällchen ummanteln. Mit einem runden Modellierwerkzeug die Augenform hineindrücken. Zwei passende Stücke Worbla’s Black Art zuschneiden, diese ebenfalls erhitzen und an den Kopf festkleben.

3. - 6. Körper & Fell

Das Gesicht modellieren und anschließend den Körper fertigstellen. Mit einem klingenförmigen Modellierwerkzeug kann man einfach kleine Haare einritzen.

Infos: 

Worbla’s Pearly Art & Worla’s Black Art sind gesundheitsunbedenklich, werden mittels Hitze (ideal bei 80 - 90 °C) in Form gebracht und können beliebig häufig wieder aktiviert werden. Die Verarbeitungszeit dauert bis zu mehrere Minuten, abhängig von der Einwirkzeit der Aktivierungshitze. Beide Materialien beinhalten einen hitzeaktivierten Kleber, somit braucht man keinen zusätzlichen Kleber.   

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.