Perückenbasics – Größenverstellbarkeit

Eine sehr häufig gestellte Frage ist die nach der Größe von einer Perücke. Auch öfters gefragt wird, was „denn da aus der Perücke raushängt". Daher: ja, die Perücken sind Größenverstellbar und nein, das was da raushängt wird im besten Fall nicht einfach irgendwo in die Perücke reingeschoben.

Von diesen Häkchen hat jede Perücke 2 Stück. Sie sind an einem Gummiband befestigt, beginnen meist im hinteren Teil der Perücke und sind recht flexibel. Zwischen den beiden Häkchen findet man ein angenähtes Band, was kleine Schlaufen hat.

groessenverstellbar2

Falsch ist es, wenn man hier versucht diese beiden Häkchen ineinander zu verhaken – und ehrlich gesagt auch recht unangenehm. Richtig ist es, wenn ihr die Häkchen nehmt und in dieses Schlaufenband zwischen den Häkchen einhakt. Das sieht dann so aus:

groessenverstellbar3

Dabei gilt auch: umso weiter ihr die Häkchen auseinander einhakt, umso größer ist die Perücke. Umso näher ihr die Häkchen zusammen einhakt, umso enger wird die Perücke.

Gerade wenn ihr eine richtig kleine Perücke braucht könnt ihr die Häkchen in der Perücke auch überkreuzt einhaken – dadurch wird sie nochmal kleiner und passt damit auch auf recht kleine Köpfe:

groessenverstellbar4

Nachdem ihr die Perücke richtig eingestellt habt könnt ihr sie dann auch aufsetzen.

Tags: Wig

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.