Locken stylen mit Heizwickler

Wie so oft, gibt es unterschiedliche Mittel und Wege Locken in eure Perücke zu stylen. Wir möchten euch in diesem Artikel eine simple, aber bewährte Methode vorstellen: Nämlich Locken stylen mit einem Heizwickler.

Das braucht ihr:
– Heizwickler
– Schmetterlingsklammern
– Stielkamm
– Perückenständer
– Perückenkopf 

Heizwickler sind aufheizbare Lockenwickler und bekommt man ab 25 Euro aufwärts bei Amazon oder in Elektroabteilungen in diversen Kaufhäusern. Wir persönlich haben mit der Marke von Babyliss gute Erfahrungen gemacht.
Die Lockenwickler könnt ihr mit Strom aufheizen. In der Regel braucht das gute Stück 10 Minuten zum aufheizen. Wie heiß die Lockenwickler werden hängt ganz von dem Gerät selber ab. Am besten schaut ihr euch für nähere Infos die Produktbeschreibung an.

Bevor ihr mit dem Locken stylen los legt, müsst ihr zunächst die Perücke dir ihr stylen möchtet auf einen Perückenkopf aufsetzen und mit dem Tischhalter fixieren. Für Stylings empfehlen wir sehr gerne die Perücken aus unserer myCostumes Premium Plastikhaar Perücken. Diese Perücken sind bis 120° C hitzeresistent und haben schön viel Haar, so dass man prächtige Frisuren stylen kann. Fixiert die Perücke mit Stecknadeln gut auf dem Perückenkopf.

Beginnt mit dem Deckhaar und teilt mit einem Stielkamm eine Strähne ab.

IMG_8169-e1471513787905-Kopie

Legt den Wickler unter die Strähne an den Spitzen und wickelt die Haare von unten nach oben auf. Fixiert den Wickler mit einer Klammer. Achtet darauf das ihr die Haarspitzen sauber aufwickelt, sonst hängen sie heraus und werden nicht mitgelockt. Das sieht leider nicht so hübsch aus.

IMG_8171-e1471513780725-Kopie

Wiederholt diesen Schritt bis ihr alle Haare aufgewickelt habt. Dazu arbeitet ihr euch vom Deckhaar bis zum unteren Haar durch.

IMG_8177-e1471513761954-Kopie

Lasst die Heizwickler und Haare gut auskühlen.
Entfernt vorsichtig die Klammern und die Wickler aus den Haaren. Dazu dreht die Wickler leicht hin und her, damit sich die Locke vom Wickler lösen kann. Ist alles gelöst, sieht eure Lockenpracht nun so aus:

IMG_8179-e1471513740201-Kopie

Der Durchmesser des Lockenwicklers und die Haarmenge bestimmen, wie eure Locken am Ende aussehen werden. Bearbeitet eure Locken nach, indem ihr sie entweder mit Haarspray fixiert oder auskämmt um natürliche Wellen zu erhalten.
Mehr Tipps zu Perückenstylings findet ihr auch übrigens in unserem Buch!

Tags: Wig

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.